Das Verkehrsrecht ist ein Rechtsgebiet mit komplexen Fragen aus dem Zivil-, Straf- und Verwaltungsrecht.

In den letzten Jahren hat die Zahl der Kontrollen wegen Geschwindigkeitsverstößen bspw. durch Radargeräte, Lasergeräte etc. immer mehr zugenommen. Auch immer mehr Blitzer für Rotlichtverstöße wurden aufgestellt. Nicht zuletzt erfolgen auf vielen Autobahnstrecken Abstandskontrollen, die häufig auch zu Fahrverboten für die Betroffenen führen. Gerade Vielfahrer laufen damit Gefahr, immer mehr Punkte im Verkehrszentralregister anzusammeln, was zu erforderlichen kostenintensiven Nachschulungen oder sogar einem Führerscheinentzug führen kann.

Für den Betroffenen kann bspw. die Verhängung eines Fahrverbotes im Einzelfall eine existentielle Bedrohung darstellen, obwohl in vielen Fällen die Verstöße allein auf einfacher Fahrlässigkeit und nicht zwingend auf grob verkehrswidrigem Verhalten beruhen.

Kanzlei Glownia und Urban
Bahnhofstrasse 7/9   04552 Borna
Rechtsanwältin Silvia Glownia
Fon: +49 3433 204909
Fax: +49 3433 204919
E-Mail: buero@ra-glownia.de
             
Rechtsanwalt Oliver Urban
Fon: +49 3433 208590
Fax: +49 3433 208591
E-Mail: o.urban@kanzlei-glownia-urban.de